Kunststoffpraktiker/-in EBA

Als Kunststoffpraktikerin/ Kunststoffpraktiker EBA arbeitest du in einem vielfältigen Aufgaben- und Einsatzbereich. Du bist in der kunststoffverarbeitenden Industrie tätig, um Anlagen und Maschinen zu bedienen und von einem Produktionsauftrag zum nächsten umzurüsten.
Einfache Unterhaltsarbeiten kannst du durchführen, bist in der Lage Produktionsaufträge gemäss Arbeitsanweisungen abzuwickeln und kannst dabei die geforderte Qualität überprüfen.

Kunststoffpraktikerinnen und Kunststoffpraktiker EBA kennen dabei die Sicherheits- und Umweltvorschriften und wenden diese konsequent an.

Die richtige Ausbildung für Dich?

Die ideale Bewerberin / der ideale Bewerber für die gefragten Ausbildungsplätze bringt verschiedene Grundvoraussetzungen mit.
Ein grosses Interesse an Technik und Automation sind wichtig, da Kunststofftpraktikerinnen und Kunststoffpraktiker EBA häufig an Maschinen und Anlagen arbeiten. Sorgfalt sowie exaktes Arbeiten sind wichtige Grundlagen. Wer eine abgeschlossene Volksschule nachweisen kann, ist für den Beruf geeignet.

Was sind die Anforderungen?

  • Abgeschlossene Volksschule    

  • Technisches Verständnis  

  • Handwerkliches Geschick   

  • exaktes Arbeiten..

Die Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsort:

In einem Betrieb der kunststoffverarbeitenden Industrie

Dauer:

Insgesamt 2 Jahre
 

Theorie:

Berufsfachschule in Aarau oder Rapperswil (SG)  1 Tag pro Woche

Abschluss:

Eidgenössisches Berufsattest für Kunststoffpraktikerin EBA bzw. Kunststoffpraktiker EBA

Inhalte:

  • Fertigung, Qualitätssicherung, Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Umweltschutz Allgemeinbildung und Sport. Ausserdem werden überbetriebliche Kurse zu den verschiedenen Schwerpunkten besucht. Neben der Fachkompetenz wird auch die Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz gefördert.

Ferien:

Durchschnittlich 25 Tage

Karrieremöglichkeiten:

Erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des Berufsattests stehen viele Weiterbildungsmöglichkeiten offen. Zum Beispiel kann der Abschluss als Kunststofftechnologin EFZ / Kunststofftechnologe EFZ erlangt werden. Inhaberinnen und Inhabern eines eidgenössischen Berufsattestes als Kunststoffpraktikerin EBA/ Kunststoffpraktiker EBA wird das erste Jahr der beruflichen Grundbildung angerechnet.